Finden Sie passende Gruppenunterkünfte in Salzburg

bis 30% Rabatt
Kostenlose persönliche Beratung

Top Gruppenhotels in Salzburg

Was unsere Kunden sagen

Vereinsreise | 38 Personen | München

"Man unterschätzt oft wieviel Aufwand es ist, jedes Hotel einzeln anzuschreiben, um Angebote zu erhalten. Mit tripmakery war das innerhalb von 2min getan. Gerne wieder."

Robert Pertschy, Consultant
Firmenausflug | 140 Personen | Berlin

"Bisher habe ich viele Gruppenreisen organisiert. Ich muss sagen, dass es mit tripmakery am einfachsten war. Toll auch der hilfreiche Kundenservice. Vielen Dank!"

Melanie Repolust, Event Manager

Salzburg entdecken

Die Mozartstadt Salzburg wird liebevoll auch als Rom des Nordens bezeichnet. Im 17. und 18. Jahrhundert wurden die bedeutendsten Architekten jener Zeit mit dem Bau von Kirchen, Häusern und Gärten beauftragt. Unvergesslich ist der Ausblick entlang des Mönchsbergs auf die Dächer und Fassaden dieser barocken Kleinstadt. Eine Kleinstadt mit Weltruf! Nicht zuletzt durch die Austragung der berühmten Salzburger Festspiele. Ein ebenso einzigartiger Ausblick ist bei einer Schifffahrt entlang der Salzach mit dem Panorama-Speedboot „Amadeus Salzburg“ garantiert.

Tipp: Für Sightseeing in Salzburg lohnt sich auf jeden Fall der Kauf der Salzburg Card. Sie inkludiert die kostenlose Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, freien Eintritt in Museen und weiteren Sehenswürdigkeiten, sowie Ermäßigungen bei verschiedenen Ausflugszielen und kulturellen Veranstaltungen. Gruppen ab 10 Personen bekommen die Salzburg Card um 10% ermäßigt. Weitere Informationen findet Ihr hier

mehr anzeigen

Wir sind für Sie da.

Unser Kundenservice-Team bringt jahrelange Expertise aus der Reise-Branche und unterstützt Sie bei jeder Frage und Angelegenheit.

Unser erfahrenes Team unterstützt Sie bei jeder Frage und Angelegenheit.

Top Aktivitäten für Gruppen

Festung Hohen Salzburg

  • Vereine
  • Stammtischgruppen
  • Betriebsausflüge
  • Familiengruppen
  • Klassenfahrten

Das Wahrzeichen der Stadt Salzburg ist mit knapp einer Millionen Besuchern jährlich die Hauptattraktion der Landeshauptstadt und nach Schönbrunn (Schloss und Tiergarten) die beliebteste Sehenswürdigkeit Österreichs (gemessen an den Besucherzahlen). Kein Wunder, denn die über 900 Jahre alte Festung ist eine der größten und besterhaltenen Festungsanlagen Europas. Für Gruppen empfiehlt sich eine klassische Festungsführung für 16 € pro Person. Während der zirka 2-stündigen Führung erkundet Ihr die prachtvoll renovierten Fürstenzimmer, das Salzmagazin, die Folterkammer, den Reckturm, den Wehrgang und den Salzburger Stier, sowie die Außenanlage mitsamt der Burghöfe und Basteien. Erfahrt spannende Details über die komplexe Entstehungsgeschichte dieser imposanten Wehranlage und genießt nebenbei einen majestätischen Ausblick auf die barocke Altstadt und auch auf die umliegenden Berge des Landes. Gruppen sollten vor allem in den Sommermonaten ihren Besuch im Voraus planen (mindestens 14 Tage vorher). Das Standard-Ticket kostet im Online-Shop regulär 11 € und inkludiert auch die Auf- und Abfahrt mit der Salzburger Festungsbahn. Ebenfalls inkludiert sind u.a. die Museumseintritte (Festungsmuseum, Rainer-Regiments-Museum und das Marionetten-Museum). Für weitere Ermäßigungen könnt Ihr online auch das Early Bird Ticket buchen. Es gilt für Besuche vor 10 Uhr.

mehr anzeigen

Mozarts Geburtshaus

  • Schulklassen
  • Bildungsreisen
  • Seniorengruppen
  • Familien
  • Vereine

Mitten in der beliebtesten Einkaufsstraße der Stadt, in der Getreidegasse Nr. 9, befindet sich das berühmteste Museum Salzburgs: Mozarts Geburtshaus. Auf drei Stockwerken erfahren Besucher, wie der weltbekannte Komponist W. A. Mozart aufwuchs und seine Leidenschaft zur Musik und insbesondere zur Oper entwickelte. Neben der wechselnden Sonderausstellung im Erdgeschoss seht Ihr in den oberen Stockwerken die historischen Musikinstrumente, wie z. B. Mozarts Kindergeige und das Hammerklavier, sowie auch das unvollendete Ölbild "Mozart am Klavier" und weitere Portraits und Briefe der Familie. Für den Museumsrundgang stehen Textführer in 13 Sprachen zur Verfügung. Diese könnt Ihr mit dem Smartphone oder Tablet herunterladen. Für Kinder und Jugendliche wurde ein interaktives Quiz konzipiert, das den Besuch unterhaltsam gestaltet. Gruppen bis zu je 25 Personen können auch eine Führung buchen. Diese ist mindestens 14 Tage im Voraus zu organisieren. Die einstündige Führung „Wolfgang Amadeus Mozart: Der Alltag eines Wunderkindes” kostet 59 € je Gruppe, zzgl. der Eintritte (Gruppentarif je 9 €). Der Eintritt für Kinder von 6 bis 14 Jahren kostet 4 €.

Tipp: Museumsführungen sind für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Die Sonder- und Abendführungen sind zudem mit musikalischer Untermalung buchbar. Wer möchte, kann für 210,- € eine exklusive Klaviervorführung dazu buchen.

mehr anzeigen
Lust auf eine Reise nach Salzburg?
Wir haben garantiert eine passende Unterkunft für Sie!
100% kostenlos und unverbindlich

Mozarts Wohnhaus

  • Bildungsreisende
  • Schulklassen
  • Vereinsgruppen
  • Barrierefreies Reisen

Das Museum am Makartplatz, schräg gegenüber des Salzburger Landestheaters, ist im Unterschied zu Mozarts Geburtshaus auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Das im Zweiten Weltkrieg völlig zerstörte Haus ist 1996 neu eröffnet worden und barrierefrei. In der großzügigen Acht-Zimmerwohnung lebte Mozart genau acht Jahre, bevor er endgültig nach Wien zog. Das ehemalige Zuhause der Familie Leopold Mozart ist heute ein Museum mit wechselnden Sonderausstellungen, bietet aber auch Raum für Konzerte und Vorträge. Highlights sind u.a. das Familienbild im "Tanzmeistersaal" und Mozarts Original-Hammerklavier. Der Museumsbesuch wird vorrangig mit Audioguides empfohlen. Gruppen können aber auch hier wieder individuelle Führungen buchen. Die einstündigen Führungen für Gruppen bis zu 25 Personen kosten 59 € zzgl. der Eintritte. Der Eintritt für beide Mozart-Museen kostet für Gruppen ab 10 Personen 15 € und ist täglich möglich. Beide Museen haben ganzjährig geöffnet.

mehr anzeigen

Schloss Mirabell & Mirabellgarten

  • Clubs
  • Familien
  • Freundesgruppen
  • Seniorengruppen
  • Firmenreisen

Das durch Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau im Jahre 1606 erbaute Schloss ist heute Sitz der Stadtverwaltung. Über die berühmte Engelstreppe gelangt man hinauf in den Marmorsaal, den ehemaligen Festsaal des Fürsten. Heute ist er ein Veranstaltungsort für Ehrungen und Feiern aller Art. Hauptsächlich dient er als Trauungssaal und lockt Gäste aus aller Welt an, um sich hier das „Ja-Wort“ zu geben. Besonders beliebt bei Touristen ist der barocke Garten mit seinen ursprünglich 28 Zwergen, die aus heimischen Marmor gehauenen wurden. Neben dem Zwergerlgarten sind der Rosengarten, der Pegasusbrunnen und das Heckentheater beliebte Fotostopps. Der Besuch des Mirabellgartens ist kostenfrei. Für Gruppenreisende lohnt sich eine Besichtigung im Zuge einer privaten Stadtführungen. Infos und Preise findet Ihr hier

mehr anzeigen

Museum der Moderne

  • Firmenreisen
  • Schulklassen
  • Studienreisen
  • Stammtischgruppen
  • Clubs

Im Oktober 2004 eröffnete das Museum der Moderne und imponiert seither durch Wechselausstellungen internationaler zeitgenössischer Kunst und seiner besonderen Lage am Mönchsberg. Zu erreichen ist das Museum MdM über den Mönchsberglift oder zu Fuß über die Stiege im Toscaninihof (beim Festspielhaus). Der Besuch auf allen Ausstellungsebenen ist barrierefrei möglich. Gruppen können geführte Rundgänge buchen oder das MdM individuell erkunden (Voranmeldung erwünscht). Der Eintritt kostet für Gruppen ab 10 Personen 7 €. Schulklassen haben auch die Möglichkeit, exklusive Workshops und Kunstgespräche für ihre Gruppe zu organisieren. Ein Beitrag von 2 € je Schüler wird verrechnet, der Eintritt ist dafür kostenfrei. Das Panoramarestaurant m32 bietet einen wunderbaren Ausblick und verwöhnt seine Gäste mit einer Küche auf Haubenniveau. Tischreservierungen sind auch für Gruppen online möglich.

mehr anzeigen

Schloss Hellbrunn

  • Betriebsauflüge
  • Stammtischgruppen
  • Familien
  • Klassenfahrten
  • Seniorengruppen

Der Fürsterzbischhof Markus Sittikus von Hohenems ließ kurz nach seiner Amtsübernahme im Jahr 1612 ein Lustschloss erbauen, das Schloss Hellbrunn. Der damaligen Zeit entsprechend, diente das repräsentative Feriendomizil rein dem Vergnügen. Wie wertvoll das aristokratische Vergnügen im 17. Jahrhundert war, könnt Ihr bei einem Besuch der berühmten Wasserspiele erleben. Der Rundgang durch den über 400 Jahre alten Garten ist gänzlich der Überraschung und (Schaden-)Freude gewidmet. Historische Wasserautomaten, die durch Hydraulikmaschinen bewegt werden, sorgen damals wie heute für unerwartete Abkühlung bei den Besuchern. Für Gruppen ab 20 Personen kostet der Rundgang 10,50 €. Der Besuch ist nur in den Monaten April bis Dezember möglich! Ein weiteres Highlight im Schloss und Park Hellbrunn ist der Drehort der berühmten Sound-of-Music-Familie. Besucht die Original-Filmrequisite des Pavillons. Hier wurden die beiden Liebesszenen mit den Liedern “Sixteen Going On Seventeen“ und „Something Good“ gedreht.

Tipp: Für besondere Anlässe (wie z.B. Produktpräsentationen, oder private Feierlichkeiten) können Räumlichkeiten im Schloss und in der Orangerie gemietet werden.

mehr anzeigen
Lust auf eine Reise nach Salzburg?
Wir haben garantiert eine passende Unterkunft für Sie!
100% kostenlos und unverbindlich

Haus der Natur

  • Familien
  • Schulklassen
  • Barrierefreies Reisen
  • Seniorengruppen
  • Stammtischgruppen

Ein besonders unterhaltsamer und auch informativer Besuch ist ein Rundgang durch das Haus der Natur. Mitten in der Stadt gelegen, gibt das Museum auf über 7.000 m² Einblicke in die Welt heimischer und exotischer Tierarten. Neben den Aquarien in der Unterwasserwelt könnt Ihr z.B. auch die grüne Mamba aus nächster Nähe sehen. In den weiteren Räumen sind simulierte Reisen in den Weltraum oder gar durch den menschlichen Körper möglich. Der Eintritt mit Führung kostet für Schulklassen und Gruppen ab 10 Personen 6,50 €. Ein Besuch im Haus der Natur ist auch barrierefrei möglich.

mehr anzeigen

Hangar 7 Flugzeugmuseum

  • Firmenreisen
  • Clubs
  • Vereine

Das von Red-Bull-Pionier Dietrich Mateschitz erbaute Flugzeughangar beim Salzburger Airport war ursprünglich geplant, um eine Sammlung historischer Flugzeuge der Flying Bulls zu beherbergen. Mittlerweile ist der Hangar-7 ein multifunktionaler Begegnungsraum. Unter der eines Flügels nachempfundenen Glaskuppel sollen Besucher Schwerelosigkeit empfinden und den ausstellenden Künstlern auf Augenhöhe begegnen können. Herausragend ist auch das dort ansässige Restaurant Ikarus. Starkoch Eckart Witzigmann und Executive Chef Martin Klein gewinnen Spitzenköche aus aller Welt, um für Gaumenfreuden der Extraklasse zu sorgen. Ein Besuch im Hangar 7 ist kostenlos und für Gruppen nur mit Voranmeldung möglich.

mehr anzeigen

Eisriesenwelt in Werfen

  • Familiengruppen
  • Schulklassen
  • Sportgruppen
  • Stammtischreisen

Die zirka 40-minütige Fahrt von Salzburg nach Werfen und ein Besuch der Eisriesenwelt ist absolut lohnenswert und für Gruppenreisende bestens geeignet. Es stehen ausreichend Busparkplätze kostenfrei zur Verfügung. In Gruppen ab 20 Personen kostet der Eintritt (Höhlenbesuch & Seilbahn) 22 Euro. Der Besuch der Höhle ist nur mit einem Guide möglich. Die Führungen starten mindestens zur halben und zur vollen Stunde. Inklusive der Fahrt zum Höhleneingang solltet Ihr für den Besuch der Eisriesenwelt ca. 3 Stunden einplanen. Im Juli und August ist vor allem in der Mittagszeit der Ansturm am größten, weswegen Gruppen ihren Besuch voranmelden sollten. Selbst an den heißesten Tagen des Jahres liegen die Temperaturen in der Höhle meistens unter null Grad. Feste Schuhe und warme Kleidung sind Pflicht. Grubenlampen bekommt Ihr direkt beim Höhleneingang und Euer Bergführer sorgt zusätzlich für eine effektvolle Beleuchtung der Eisskulpturen. Die Eisriesenwelt hat von Mai bis Oktober geöffnet.

mehr anzeigen

Erhalte Spezialangebote%, Tipps und Tricks

Jederzeit austragen und keiner ist beleidigt.
Newsletter
    Vielen Dank! Email-Adresse gespeichert!